Kniegelenk

Physikalische Therapie

Die Physiklische Therapie umfasst ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten nach Operationen oder bei Verletzungen des Bewegungsapparates, besonders bei Sportverletzungen sowie degenerativen und rheumatischen Erkrankungen.

Sie ist sowohl bei chronischen als auch bei akuten Beschwerden andwendbar und dient der Schmerzlinderung sowie der Verbesserung der Mobilität. Beispiele sind die Elektrotherapie für eine Durchblutungsverbesserung und Muskelstimulation oder die manuelle Lymphdrainge zur Entstauung und Stoffwechselanregung.